Rondane NP: Elche!?

Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten, Einfuhrbestimmungen, Geldverkehr, etc.

Rondane NP: Elche!?

Beitragvon mig » Di, 21. Jun 2022, 12:47

Hallo,

weiß jemand von Euch, wo man im Rondane NP am besten und wahrscheinlichsten Elche sehen kann? Bin für Eure Tipps sehr dankbar.

Liebe Grüße
Mig
mig
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi, 30. Dez 2020, 12:37

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon zhnujm » Di, 21. Jun 2022, 22:06

Wie bist du denn unterwegs ?
Auto, zu Fuss ?
zhnujm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1089
Registriert: Fr, 03. Sep 2004, 22:31

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon mig » Mi, 22. Jun 2022, 1:11

Wir sind mit dem Auto unterwegs und haben eine ÜN in Otta.
mig
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi, 30. Dez 2020, 12:37

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon zhnujm » Do, 23. Jun 2022, 20:56

Also Elche habe ich in Norwegen bisher auch in der Tat nur von der Strasse aus gesehen.
Dafür muss man aber frühmorgens oder spätabends unterwegs sein.

Eine spezielle besondere Stelle kenne ich dort in der Gegend nicht aber gesehen hab ich dort schon einige und sei es direkt an der E6.
zhnujm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1089
Registriert: Fr, 03. Sep 2004, 22:31

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon annette555 » Sa, 25. Jun 2022, 9:04

Hallo,

wir waren vor 5 Jahren in einem Ferienhaus im Kvamsfjellet, dort haben wir mehrmals morgens Elche gesehen, immer von der Straße aus, meistens waren die aber geschützt im Wald. Ob die im Rondane rumlaufen, im baumlosen Fjell, bezweifle ich. Also eher im Bereich der Baumgrenze Ausschau halten.

Annette
annette555
 
Beiträge: 11
Registriert: Di, 10. Jul 2007, 12:41
Wohnort: Bad Vilbel

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon Ronald » Sa, 25. Jun 2022, 11:10

Moin,
in Rondane keine Elche gesehen sondern – wie schon betont – in Gegenden mit Bäumen, gerade kleinere, jüngere, zum Abknabbern und das war auf Ytre Vikna (Elchkuh mit Nachwuchs), Aust-Agder im Inland (Einzelgänger), Trøndelag nordöstlich Steinkjer (Elchkuh mit 2 x Nachwuchs), bei Røros (Einzelgänger), auf Kjerringøy nördlich Bodø (insgesamt 5) und ein junger Elchbulle am Waldrand auf Hamarøy.
Fazit: Elche sind eigentlich fast überall dort, wo Bäume zu finden sind, wie von Annette geschrieben. Unsere Elche haben wir unabhängig von der Tageszeit gesehen, natürlich per Zufall.
Ausschau halten, wachsame sein – viel Glück.
Gruß
Ronald
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8577
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 14:56
Wohnort: Hamburg

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon zhnujm » Sa, 25. Jun 2022, 19:57

Bischen Baumbewuchs muss natürlich schon sein - den ersten (riesigen) Elch mit Geweih habe ich direkt an der E6 durchs Dovrefjell gesehen....

Wird dir zwar nichts nutzen - aber ansonsten kenne ich in Norwegen eine Stelle wo du auf jeden Fall jeden Abend Elche siehst - von Tjotta Richtung Sandnessjoen.
Falls ihr mal vorbeikommt.
zhnujm
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1089
Registriert: Fr, 03. Sep 2004, 22:31

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon mig » Sa, 25. Jun 2022, 22:13

Herzlichen Dank! Dann werden wir mal Ausschau halten. Elche haben wir bisher erst zweimal in Kanada gesehen, aber vielleicht klappt es in Norwegen ja auch noch.
mig
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi, 30. Dez 2020, 12:37

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon fcelch » So, 26. Jun 2022, 10:34

Hallo,

Elche findet man nicht wenn man sie sucht. Es sind immer zufällige Begegnungen. Wir haben uns unzählige Mal erfolglos auf die Pirsch begeben.

....so meine Erfahrung.

Rondane:
Auf dem Weg von der Haverdalsseter, wo wir auf der Rucksacktour übernachtet haben, flussabwärts zur Döralseter war viel Elchscheiße auf dem wunderbaren Weg. Man erreicht die Seter auch über Mautstrasse. Vielleicht ein paar Übernachtungen dort?

Schöne Elchbegegnung an und über die Strasse hatten wir überraschend zwischen Hjerkin und Dombas.

VG
fcelch
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 3696
Registriert: So, 25. Sep 2005, 16:22
Wohnort: Bergisches Land / NRW

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon Saxax » Do, 07. Jul 2022, 13:51

Moin zusammen,

also diese

Bild

flüchten grade von Rondane in Richtung Nord ;-)

Irgendwo an der 27 oder 29 in der Nähe von Folldal aufgenommen.

Grüße und viel Glück bei der Elchsafari

Saxax
Saxax
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 514
Registriert: Do, 28. Apr 2011, 22:45

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon mig » Mo, 11. Jul 2022, 14:07

Wir sind ohne Elchsichtung wieder zurück aus dem Urlaub. Naja,in Kanada haben wir zweimal welche gesehen.
mig
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi, 30. Dez 2020, 12:37

Re: Rondane NP: Elche!?

Beitragvon Binou » Mo, 11. Jul 2022, 21:33

Wir haben dieses Jahr im Mai innerhalb von 10 Tagen zwischen Trondheim und Bodö 43 Elche gesehen.
Leider keinen mit Geweih.
Am Saltstraumen bei Bodö hat uns der Campingplatzbetreiber von Elvegard verraten, dass morgens immer die Elche aus dem Wald in Richtung Straße Fv 580 kommen. 6 haben wir beobachten können.
Beste Grüße
Sybille

Bleibt gesund!
Binou
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo, 09. Sep 2019, 14:13


Zurück zu Übernachtung, Sehenswürdigkeiten und Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste