Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Bereich für alle Nachrichten, die nur die Lofoten betreffen.

Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon keks » Fr, 20. Jan 2023, 0:17

Hei,

News von den Lofoten. Endlich will die Regierung eine Touristensteuer einführen! Eine super Geschichte und an der Zeit etwas mit den Zuständen auf den Lofoten zu machen. Wird hoffentlich für alle Besucher der Lofoten eine Verbesserung der Infrastruktur für einen tragfähigen Tourismus mitführen

https://www.nrk.no/nordland/innforer-tu ... 1.16263722

Keks
keks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi, 07. Mai 2003, 12:25
Wohnort: Bodø

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon Gudrun » Fr, 20. Jan 2023, 10:18

Das klingt aber alles noch sehr vage.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12866
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 17:35

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon Canadier » Fr, 20. Jan 2023, 11:30

Naja,vielleicht entdecht dann unsere Regierung auch noch ne Einnahmequelle!!!
Ich denke da an Rüdesheim, Köln, Hamburg usw.
Achtung: Nicht ganz ohne Ironie!!! Bild
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 491
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon EuraGerhard » Fr, 20. Jan 2023, 11:51

Canadier hat geschrieben:Ich denke da an Rüdesheim, Köln, Hamburg usw.

Ganz ohne Ironie: Das gibt es in Deutschland schon längst. Nennt sich entweder Kurtaxe oder "Kulturförderabgabe".

MfG
Gerhard
Früher war (fast) alles schlimmer.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1361
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon Canadier » Fr, 20. Jan 2023, 12:29

Hallo Gerhard,
ja ok dann müssen wir auch die "Bettensteuer" dazu rechnen.
Aber ich hatte das so verstanden das jeder Tourist der auf die Lofoten reist diese Steuer berappen muß.
So nach dem Motto: Kurtaxe schon auf dem Zug über den Hindenburgdamm nach Sylt.
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 491
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 18:22

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon EuraGerhard » Fr, 20. Jan 2023, 12:39

Canadier hat geschrieben:Aber ich hatte das so verstanden das jeder Tourist der auf die Lofoten reist diese Steuer berappen muß.
So nach dem Motto: Kurtaxe schon auf dem Zug über den Hindenburgdamm nach Sylt.

In dem Artikel steht nichts darüber, wie und wo die Touristensteuer erhoben werden soll. Was nicht verwunderlich ist, denn dafür muss natürlich erst mal eine rechtliche Grundlage geschaffen werden, die sowohl mit norwegischem als auch mit EU-Recht vereinbar ist. Dass das nicht so einfach ist, insbesondere dann, wenn man die Einheimischen davon ausnehmen will, haben ja mehrere deutsche Verkehrsminister eindrucksvoll nachgewiesen. :wink:

Es würde mich also überhaupt nicht verwundern, wenn es letztlich auf eine Art Bettensteuer hinausläuft.

MfG
Gerhard
Früher war (fast) alles schlimmer.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1361
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon keks » Fr, 20. Jan 2023, 12:48

Wenn es nach der gegenwärtigen Regierung geht wird eine Gesetzesvorlage zur Anhörung ausgelegt nachdem die Steuer eingeführt wird, ref Lachssteuer :lol: Wie konkret die Steuer aussehen wird, wird sich dann zeigen. Zu hoffen bleibt, dass die Einnahmen z.B. in Toilettenanlagen investiert werden, so dass man nicht plötzlich im "Forest of shit" steht und sich auch die Bewohner der Lofoten über die Touristen beklagen müssen.

Keks
keks
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 321
Registriert: Mi, 07. Mai 2003, 12:25
Wohnort: Bodø

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon DSR-Seemann » Do, 07. Mär 2024, 15:42

Ich glaube das passt hier ganz gut...
https://polarkreisportal.de/kommune-mos ... smusabgabe
Even after the worst storm the sun will shine again - MfG von der Ostsee, Micha.
DSR-Seemann
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 144
Registriert: So, 19. Feb 2017, 18:08
Wohnort: 53°53'29"N 11°27'58"E

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon gundhar » Fr, 08. Mär 2024, 12:46

EuraGerhard hat geschrieben:
Canadier hat geschrieben:Aber ich hatte das so verstanden das jeder Tourist der auf die Lofoten reist diese Steuer berappen muß.
So nach dem Motto: Kurtaxe schon auf dem Zug über den Hindenburgdamm nach Sylt.

In dem Artikel steht nichts darüber, wie und wo die Touristensteuer erhoben werden soll. Was nicht verwunderlich ist, denn dafür muss natürlich erst mal eine rechtliche Grundlage geschaffen werden, die sowohl mit norwegischem als auch mit EU-Recht vereinbar ist. ...


Norwegen und damit die Lofoten sind nicht in der EU.
gundhar
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 494
Registriert: Do, 29. Aug 2002, 19:25
Wohnort: Wedemark

Re: Endlich Touristensteuer auf den Lofoten

Beitragvon EuraGerhard » Fr, 08. Mär 2024, 14:24

gundhar hat geschrieben:Norwegen und damit die Lofoten sind nicht in der EU.

Aber sie sind im EWR. Und damit müssen sie den allergrößten Teil des EU-Rechts übernehmen. (Ohne dabei nennenswertes Mitspracherecht zu haben, aber diese Situation haben sie sich selbst ausgesucht.)

Unter anderem gilt dies für den Gleichbehandlungsgrundsatz. Deshalb dürfte eine Regelung, die nur ausländische Touristen zur Kasse bitten soll, genauso kläglich scheitern wie die berüchtigte "Ausländermaut" in Deutschland.

MfG
Gerhard
Früher war (fast) alles schlimmer.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1361
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 8:32
Wohnort: Uppsala


Zurück zu Lofoten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste