Autopass u. Maut

Fortbewegung per Auto, Fahrrad, Motorrad, Bus/Bahn, Fähren, Flugzeug sowie Routenplanungen

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon mario_b » Fr, 29. Jul 2022, 12:00

Tacheles hat geschrieben:Damit unsere Vermieter in den nächsten Monaten nicht mit zig Rechnungen von Maut und Fähren genervt werden,
möchte ich das gerne über meinen Namen laufen lassen, so das alles an mich geschickt wird.

Ach keine Panik, von uns hat keiner von den 2020 Fähren bisher eine Rechnung bekommen und auch nicht von den 2021 ... ich halte das langsam für ein Gerücht das die Rechnungen verschicken ;-)
mario_b
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 10:22

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon gudrun55 » Fr, 29. Jul 2022, 13:51

mario_b hat geschrieben:von uns hat keiner von den 2020 Fähren bisher eine Rechnung bekommen und auch nicht von den 2021 ... ich halte das langsam für ein Gerücht das die Rechnungen verschicken


Tja, Rechnungen aus 2020 und 2021 habe ich auch nicht bekommen...

aber kürzlich eine von EPASS24 über Citymaut Göteborg von 0,85 Euro, wir sind dort im Mai 2022 durchgefahren.

Dann habe ich mich mit dem PIN zur Online - Bezahlmöglichkeit eingeloggt und zack! war ich 91,32 Euro los. Nämlich zusätzlich die Kosten für Maut und Fähren in 2020 und 2021.

Ich habe bei der Hotline telefonisch nachgefragt und mir wurde folgendes gesagt: man habe vom vorherigen Betreiber keine Adressen bekommen und deshalb keine Rechnungen für die Zeit vor der Übernahme verschicken können. Wenn dann aber erneut und vom übernehmenden Unternehmen Maut eingefordert wird, werden auch die vorherigen Rechnungen mit abgebucht.

Was passiert wäre, wenn ich mich nicht eingeloggt, sondern die Rechnung per Banküberweisung bezahlt hätte, keine Ahnung... Ist aber egal, die Summen stimmen - die Straßen und Fähren haben wir ja tatsächlich benutzt und somit ist alles rechtens.

Klasse ist allerdings, dass die Fähren jetzt richtig günstig geworden sind :D

liebe Grüße! gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2074
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 15:53

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon mario_b » Sa, 30. Jul 2022, 6:41

Aber die ordnen das über die Kennzeichen dann zu ? Ok mein Vater hat sein Motorrad verkauft und altersbedingt das Motorradfahren aufgegeben. Dann sieht der nie eine Rechnung dafür. Bei uns ist es auch unwahrscheinlich das die aktuellen Motorräder noch mal nach Norwegen kommen (beide über 140T KM runter und nächstes Jahr gibt es wohl neue Moppeds). Dann bekommen wir auch nie die Rechnung.
mario_b
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 10:22

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon EuraGerhard » So, 31. Jul 2022, 12:55

mario_b hat geschrieben:Aber die ordnen das über die Kennzeichen dann zu?

Ja.

Auch wenn Fahrzeuge verkauft werden, bleibt die Zuordnung des Kennzeichens zu Fahrzeug und (ehemaligem) Halter noch für einige Jahre beim Kraftfahrt-Bundesamt gespeichert.

MfG
Gerhard
Früher war (fast) alles schlimmer.
EuraGerhard
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1275
Registriert: Do, 28. Jul 2005, 7:32
Wohnort: Uppsala

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Andrea.t77 » So, 31. Jul 2022, 14:28

Noch eine Woche, dann gehts los... yippieh.

Eigentlich war für mich alles klar, wir fahren entspannt nach Norwegen, machen nichts bezüglich automatischer Maut und warten nach der Rückkehr ebenso entspannt auf eventuelle Rechnungen.

Nun kam von Color Line dieser Hinweis, der mich nach viel Norge-Erfahrung nun doch noch mal verunsichert hat:
Bild

Also ich versteh die Hinweise so, dass man bei Nichtregistrierung ggf mehr bezahlt, falls man z.B. Elektroauto hat, und man das sonst ja nicht angeben kann.
Wir haben einen Diesel (9-Sitzer, Opel Vivaro)...
Ist da eine Anmeldung relevant?

Oder wie geplant, einfach entspannt bleiben und ohne Anmeldung fahren?

Danke, Andrea :wink:
---
Überwiegend als Familie: 3 Standortreisen, 2 Ferienhaus-Rundreisen, 2 Auto-Zelt-Rundreisen, 2 Kurztrips Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1045
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 16:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon mario_b » Mo, 01. Aug 2022, 11:50

EuraGerhard hat geschrieben:
mario_b hat geschrieben:Aber die ordnen das über die Kennzeichen dann zu?

Auch wenn Fahrzeuge verkauft werden, bleibt die Zuordnung des Kennzeichens zu Fahrzeug und (ehemaligem) Halter noch für einige Jahre beim Kraftfahrt-Bundesamt gespeichert.

Das ist mir schon klar aber es ging ja darum das sie beim Kraftfahrt-Bundesamt scheinbar gar keine Anfrage stellen.

Dann habe ich mich mit dem PIN zur Online - Bezahlmöglichkeit eingeloggt und zack! war ich 91,32 Euro los. Nämlich zusätzlich die Kosten für Maut und Fähren in 2020 und 2021.
[...]
man habe vom vorherigen Betreiber keine Adressen bekommen und deshalb keine Rechnungen für die Zeit vor der Übernahme verschicken können. Wenn dann aber erneut und vom übernehmenden Unternehmen Maut eingefordert wird, werden auch die vorherigen Rechnungen mit abgebucht.

Da war das Kennzeichen aktuell noch mal da und beim Bezahlen hat man die alten Rechnungen gleich angehängt. Daher mein Kommentar: Unsere Kennezeichen bei uns werden vermutlich niemals wieder in Norwegen auftauchen - also entweder sie schicken noch eine Rechnung oder sie sehen kein Geld. Wobei spannend wird, Kennzeichen sind ja nur 6 Monate gesperrt - danach kann es neu vergeben werden. Es kann also sein das mein Kennzeichen mit einem ganz anderen Eigentümer in Norwegen auftaucht in 2 Jahren .. wenn dem dann meine alten Rechnungen aufgebügelt werden wird es lustig.

Das System ist meines Erachtens krank ...
mario_b
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 10:22

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Karsten » Mo, 01. Aug 2022, 15:14

Andrea.t77 hat geschrieben:Oder wie geplant, einfach entspannt bleiben und ohne Anmeldung fahren?

Genau so und nicht anders. :)
Bild

Ruut-wieß kritt mer ahnjeboore, en die Weech erinnjelaat,
wer en dä Südkurv opjewaaße, dä blieht ruut-wieß bess en et Jraav.
Karsten
NF-Mitglied
NF-Mitglied
 
Beiträge: 6402
Registriert: Mi, 07. Aug 2002, 21:20
Wohnort: Ruhrpott & Romsdal

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Bernd » Mo, 01. Aug 2022, 23:36

...so sehe ich das auch... :-)
Es ist nicht genug, daß man verstehe, der Natur Daumenschrauben anzulegen;
man muß auch verstehen können, wenn sie aussagt.
(Arthur Schopenhauer)
Bernd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1020
Registriert: So, 23. Mär 2003, 19:47
Wohnort: Berlin

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Michael Oppelt » Di, 02. Aug 2022, 8:49

Ich rate nochmals davon ab, sich bei ePass24 zu registrieren. Wir haben nur Ärger seit wir das getan haben. Falsche Rechnungen, keine Korrektur, immer wieder die Aufforderung, zu bezahlen .... Ich bedauere es sehr, es getan zu haben.

Wir sind jetzt in Norwegen und haben uns bei FerryPass registriert. Das funktioniert bisher gut. Straßen sind für uns (Motorräder) eh kostenlos - FerryPass reicht also.

Grüße, Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 481
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Andrea.t77 » Di, 02. Aug 2022, 9:09

Ich danke Euch fürs Beruhigen und Warnen :wink:

Jetzt in einer Woche sind wir gerade in Oslo eingelaufen :bounce:
---
Überwiegend als Familie: 3 Standortreisen, 2 Ferienhaus-Rundreisen, 2 Auto-Zelt-Rundreisen, 2 Kurztrips Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1045
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 16:41
Wohnort: Magdeburg

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Bjørn » Do, 04. Aug 2022, 9:09

Unsere Freundin hat bereits im Juni den brobizz bei Fremtind geordert. Er ist bis heute nicht eingetroffen. Auf Nachfrage wurde erklärt, sie sei registriert und bekomme dadurch die Rabattiertung der Ferjekort.
Ich bezweifle das entschieden, da der Rabatt nur bei ausreichendem Kontobestand gewährt wird. Und ohne die Brikken hat sie auch keine Zahlungsaufforderung erhalten.
Wie seht ihr das?
Vennlig hilsenBild
Bjørn
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 710
Registriert: Fr, 23. Aug 2002, 10:56

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Michael Oppelt » Do, 04. Aug 2022, 9:24

Guten Morgen
es hat bis 2020 eigentlich immer gut funktioniert - wir haben korrekte Rechnungen nach Hause gesendet bekommen.
Ab 2020 kam nichts mehr. Nach dem Anmelden bei ePass24 haben wir "alte" Rechnungen bekommen, die zum Teil falsch waren. Unser Eindruck ist, dass es mehrere Versuche gab, bestimmten Organisationen die Aufgabe des Geldeintreibens zu übertragen und dass eine oder mehrere dieser Organisationen damit überfordert sind/waren. Im Moment ist es uns völlig unklar, welche Organisation/Internetseite die Sache gut in der Hand hat. Es gibt immer noch mehrere Organisationen - wer wirklich zuständig ist, das weiß ich nicht. "FerryPay" zum Beispiel hat unsere Fähre Valset/Brekstad abgebucht - andere Fähren wie Bodö/Moskenes und Melbu/Fiskeböl aber nicht. Vielleicht kriegen wir da was wenn wir daheim sind. Von außen betrachtet ist es zur Zeit ein großes Durcheinander.
Aber der Urlaub ist trotzdem toll :)
Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 481
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon LordOfLight » Do, 04. Aug 2022, 12:17

Also ich habe mich bei Skyttelpass angemeldet. Nach 1,5 Wochen ist gestern schon der Transponder eingetrudelt. Kann ich nur empfehlen. Die "Autopass for ferje"-Überweisung war nach ca. 4 Tagen auf dem Konto ersichtlich. Habe extra 315 EUR in EUR überwiesen und nicht in Fremdwährung. Hat jedenfalls für die geforderten 3000 NOK gereicht.
LordOfLight
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi, 27. Jul 2022, 9:31

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Michael Oppelt » So, 07. Aug 2022, 12:07

Guten Morgen,
jetzt hat FerryPay doch die weiteren Fähren abgebucht - leider dabei übersehen, dass wir kein Auto fahren sondern Motorrad.... Wie schon öfters mal. Nicht schön.
Grüße, Michael
Michael Oppelt
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 481
Registriert: Di, 05. Jun 2012, 18:09

Re: Autopass u. Maut

Beitragvon Christian Achberger » Di, 09. Aug 2022, 3:08

Hallo,

wir Fahrren am Freitag los - mit dem Motorrad;
ohne irgendwelche Registrierungen und ohne "ferrypass",

2021 war das kein Problem wir gehen davon aus, dass das 2022 nicht anders sein wird.

VG
Christian Achberger
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr, 10. Feb 2006, 8:56
Wohnort: Ingolstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Mobilität

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste