Corona-Regeln in Norwegen?

Temporäres Forum für alle Themen rund um das SARS-CoV-2 Virus und COVID-19 in Norwegen

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon gudrun55 » Mo, 24. Aug 2020, 11:42

Vielen Dank für die guten Wünsche :D

Wir sind inzwischen auf der Heimreise, nehmen aber den Landweg, weil unserer Meinung nach das Ansteckungsrisiko auf den großen Fähren ziemlich hoch ist.

Ein kurzes Fazit:

Ich finde es erschreckend, wie wichtig auf einmal Grenzen und Nationalitäten sind. Ich dachte, das hätten wir als Europäer langsam hinter uns. In allen 5 Ländern ( D, DK , N, FIN, S) haben wir immer nur Menschen getroffen, niemandem sah man die Nationalität an. Überall gibt es vorsichtige, leichtsinnige, ängstliche, unbefangene... welche die unterwegs sind und andere die zu Hause bleiben.

Nirgends haben wir Ablehnung erfahren sondern die gewohnte Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. In ganz besonderem Maße sogar, als wir wegen einer Autopanne abgeschleppt werden mussten und -bis das Auto repariert war- fast
2 Wochen Aufenthalt in Lakselv hatten.

Die Corona-Regeln werden eigentlich überall gut eingehalten, aber bei dünnen Besiedlung in Nordskandinavien ist das natürlich auch einfacher als z.B im heimischen dicht besiedelten NRW.

Wir haben noch ca. 2500 km vor uns, aber ich glaube nicht, dass sich groß was ändern wird.

Doch noch eins finde ich erschreckend: wie viele auf einmal meinen zu wissen, was andere zu tun oder zu lassen haben. Klar, meine Freiheit hört da auf, wo die Freiheit des anderen beginnt, aber wo ich "meinen Hintern hinbewege" und warum, das ist ganz allein meine Angelegenheit und das habe ich vor niemandem zu rechtfertigen! Darum wird es auch ganz bestimmt dieses Jahr keinen Reisebericht von mir geben, auf solche Diskussionen habe ich keinen Bock.

Jetzt genieße ich weiter das gute Wetter und den beginnenden Herbst in schwedisch Lappland, wir lassen uns wie immer Zeit mit dem Vorankommen.

Viele liebe Grüße :D gudrun55
gudrun55
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 2074
Registriert: Sa, 05. Apr 2014, 15:53

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Berntf » Mo, 24. Aug 2020, 12:00

dein Beitrag gefällt mir
Berntf
 
Beiträge: 88
Registriert: Do, 06. Aug 2020, 17:12
Wohnort: Dülmen

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Gudrun » Mo, 24. Aug 2020, 12:06

gudrun55 hat geschrieben: Darum wird es auch ganz bestimmt dieses Jahr keinen Reisebericht von mir geben,...
Ohhh, wirklich nicht? Schade. Deine Berichte lese ich immer besonders gern. Du schreibst doch bestimmt einen für Dich? Die Hoffnung bleibt, dass Du ihn vielleicht später einmal veröffentlichst?

Viele schöne Erlebnisse noch auf Eurer Heimfahrt und Grüße
Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12249
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Kumulus » Mo, 24. Aug 2020, 14:24

Gudrun hat geschrieben:Ohhh, wirklich nicht? Schade. Deine Berichte lese ich immer besonders gern.



Dann dürfen wir uns doch bestimmt auf einen schönen Bericht von dir freuen, Gudrun - oder?
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 10228
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Gudrun » Mo, 24. Aug 2020, 14:37

Welche Gudrun meinst Du denn? Ich war in diesem Jahr leider nicht in Norwegen.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12249
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Ronald » Mo, 24. Aug 2020, 15:35

Hallo Gudrun55,

Du musst Dich keinem Forumsmitglied gegenüber rechtfertigen. Einfach ignorieren.

Und, wir lesen hier Reiseberichte, weil wir gerne an den Erfahrungen der Reisenden teilnehmen und vielleicht auch was daraus für uns lernen können für die nächste Reise.

Also, Mut gefasst und wir freuen uns und unterstützen Dich!
Gruß
Ronald

PS. Wenn da solche blöden Bemerkungen kommen, vielleicht sollten wir das den Admins melden, damit die so einen „Beitrag“ löschen können?
-----------
Man kann sich jeden Tag ärgern, aber man ist nicht verpflichtet dazu!
Ronald
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 8681
Registriert: Fr, 04. Apr 2008, 13:56
Wohnort: Hamburg

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Mainline » Mo, 24. Aug 2020, 17:00

Ronald hat geschrieben:PS. Wenn da solche blöden Bemerkungen kommen, vielleicht sollten wir das den Admins melden, damit die so einen „Beitrag“ löschen können?


Dazu fällt mir der folgende Kommentar von Karsten ein, der die Reaktionen auf einen Beitrag von mir betrifft und den ich voll unterstütze:

Karsten hat geschrieben:Moin!

Christoph hat geschrieben:Das, was Du heute Morgen gefrühstückt hast, möchte ich dann bitte nicht zum Frühstück bekommen, lieber Christian!!!

Vorab, auch ich habe heute Morgen gut gefrühstückt, jedoch ziemlich sicher nicht dasselbe wie Christian.

Es muss erlaubt sein, hier seine Meinung zu Beiträgen anderer Autoren kundzutun, insbesondere wenn jemand einen Bericht schreibt, in welchem diskussionswürdige Verhaltensweisen darlegt werden, die möglicherweise geltendem Recht widersprechen.
Ich möchte hiermit Gerhards Verhalten absolut nicht werten, lege aber Wert darauf, dass wir eine produktive Diskussionskultur nicht unterdrücken. Daher begrüße ich vom Grundsatz her Christians Antwort, solange sie sachlich fundiert ist und persönliche Angriffe ausbleiben.

Wir sind und bleiben immer noch ein Diskussionsforum. :)


Diskussionsforum... :D ...und Bilderrätselforum :lol:

Wenn die Tage kürzer werden und der Groll verzogen ist, beginnt bestimmt auch wieder die Zeit der Reiseberichte.
Liebe Grüße,
Gerhard
Mainline
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1590
Registriert: So, 03. Aug 2008, 10:22
Wohnort: Nordhessen

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Bernd » Mo, 24. Aug 2020, 23:47

@gudrun55
Dein Beitrag hätte besser nicht sein können, ich steh da voll hinter Dir und teile jedes Wort. :super:
Ich wünsche Euch noch schöne Tage in Lappland und eine gute Heimreise.
Hilsen fra Berlin
Bernd
Es ist nicht genug, daß man verstehe, der Natur Daumenschrauben anzulegen;
man muß auch verstehen können, wenn sie aussagt.
(Arthur Schopenhauer)
Bernd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1020
Registriert: So, 23. Mär 2003, 19:47
Wohnort: Berlin

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon nasanase » Di, 25. Aug 2020, 8:38

Mainline hat geschrieben:
Diskussionsforum... :D ...und Bilderrätselforum :lol:

Wenn die Tage kürzer werden und der Groll verzogen ist, beginnt bestimmt auch wieder die Zeit der Reiseberichte.
Liebe Grüße,
Gerhard

Seien wir ehrlich Gerhard, Du hast die Reaktionen mit Deinem Eingangspost auch ein bisschen provoziert :lol: :lol:

Aber inhaltlich stimme ich Dir voll zu. Es wird immer welche geben, welche Dies und Das nicht gut finden und das sie "triggert" wie man das so schön Neu-Deutsch ausdrückt. Aber lass die schweigende Mehrheit nicht darunter leiden. Wir "weniger-aktiven" Forumsbesucher schätzen jeden Reisebericht und Hinweis, wie sich die Norwegen-Reise no schöner, idealer oder anders gestalten lässt. Von daher, bitte bitte bitte schreib Deinen Reisebericht trotzdem liebe Gudrun55
nasanase
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi, 19. Apr 2017, 8:50
Wohnort: Schweiz

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Heidrun » Di, 25. Aug 2020, 19:32

nasanase hat geschrieben:
Wir "weniger-aktiven" Forumsbesucher schätzen jeden Reisebericht und Hinweis, wie sich die Norwegen-Reise no schöner, idealer oder anders gestalten lässt. Von daher, bitte bitte bitte schreib Deinen Reisebericht trotzdem liebe Gudrun55


Dem möchte ich mich anschließen, und das ist ein triftiger Grund, mich nach sehr langer Zeit der Inaktivität :oops: mal wieder hier im Forum zu melden.
@gudrun55 - Ich würde mich auch sehr über einen neuen Reisebericht von Dir freuen!
Herzliche Grüße Heidrun :D
Heidrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1503
Registriert: Mo, 13. Apr 2015, 22:43

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon syltetoy » Mi, 26. Aug 2020, 13:33

Ich war jetzt über einen Monat in Norge, Corona ist dort in der Bevölkerung auch ein großes Thema, viele Einheimische verstehen auch nicht warum es keine Maskenpflicht gibt. In den Geschäften gibt es auf den Böden Aufkleber mit Hinweis auf den Mindestabstand ( wurde aber nicht überall eingehalten ) Desinfektion gibt es im Überfluss, auch Einmalhandschuhe falls du dir deine Kaffeebohnen selber mahlen willst.
So ein bisschen hatte ich das Gefühl von heiler Welt und Corona ist weit weg, ich bin allerdings immer an einem Ort in einem kleinen Dorf in dem es auch noch keine positiven Fälle gibt, selbst Røros sollte noch keine haben, das hat mich schon etwas gewundert da es ja ein sehr touristischer Ort ist, ich war natürlich wieder dort :wink:
Gudrun ich verstehe deine Sorge sich auf einer Fähre mit dem Virus schneller anzustecken, ist aber im Fall von Color Line auf der Strecke Kiel - Oslo unbegründet. Dort wird Deckweise ausgeschifft, es geht nach Kabinendecks und viele tragen dabei Masken. Auf der Fähre sind kaum Menschen unterwegs und es gibt Pfeile in welcher Richtung man gehen soll und überall Desinfektion.
Ich wünsche dir noch eine schöne entspannte Heimreise.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1832
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Voronwe » Mi, 26. Aug 2020, 15:00

syltetoy hat geschrieben:Gudrun ich verstehe deine Sorge sich auf einer Fähre mit dem Virus schneller anzustecken, ist aber im Fall von Color Line auf der Strecke Kiel - Oslo unbegründet. Dort wird Deckweise ausgeschifft, es geht nach Kabinendecks und viele tragen dabei Masken. Auf der Fähre sind kaum Menschen unterwegs und es gibt Pfeile in welcher Richtung man gehen soll und überall Desinfektion.

Rein aus Interesse: Wie funktioniert das denn dann mit den Autos? Werden die auch Deckweise geparkt? Nicht daß sie die Leute alle auf dem Autodeck wiedertreffen und keiner kann losfahren, weil die vorderste Reihe als letztes aufgerufen wird.
Das soll jetzt keine Kritik an irgendwas sein, es interessiert mich einfach nur. Vielleicht ist es bei mir auch eine Berufskrankheit nach potentiellen Schwachstellen zu fragen - nicht um jemanden bloßzustellen (man kann schließlich nicht an alles denken)
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 822
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Kumulus » Mi, 26. Aug 2020, 16:32

Ich kann die Erfahrungen von Syltetoy für die Color Line auf der Strecke Hirtshals - Kristiansand und zurück nur bestätigen.

Die Fähren waren nur mäßig voll; auf Abstände und Einhaltung von Hygienevorschriften wurde geachtet. Überall Desinfektionsspender und Einmalhandschuhe im Restaurant.

Der Aufruf zu den Autodecks erfolgte Decksweise von unten nach oben mit einem zeitlichen Puffer. Allerdings konnte das nicht verhindern, dass sich die Reisenden in den engen Treppenauf- und -niedergängen sehr nahe gekommen sind. Viele haben gerade dort eine Alltagsmaske getragen.

Auch ich glaube, dass die Gefahr einer Ansteckung auf einer der Fähren deutlich größer ist als in Norwegen selber. Dort habe ich, wie Syltetoy es bereits geschrieben hat, Desinfektionsmittel im Überfluss gesehen. Und immer wieder Hinweise zu Abstandsregelungen und gelegentlich auch Pfeile für die Laufrichtung.

Öffentliche Einrichtungen auf Parkplätzen waren meist geschlossen. Auf der Innlandsfähre Jondal - Tørvikbygd war zusätzlich auch das Bordbistro geschlossen. Und selbst auf den Friedhöfen gab es Hinweise auf den Gebrauch von Wasserschlauch und Wasserkanne.


Bild


Gudrun: Auch von mir die besten Wünsche für eine gute und entspannte Heimreise.

Gruß
Martin
Bild
Kumulus
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 10228
Registriert: Sa, 17. Sep 2011, 18:02
Wohnort: Rendsburg

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon syltetoy » Mi, 26. Aug 2020, 18:15

Voronwe, es wird einfach mit Abstand eingeschifft damit nicht alle gleichzeitig auf den Decks sind, das Ausschiffen geht Kabinendeckweise und startet mit Deck 11, alle 5 Mnuten werden die Leute dann aufgefordert zu ihrem PKW zu gehen. Damit will man verhindern das alle Leute gleichzeitig los stürmen und es eng im Treppenhaus wird.
Es hat super geklappt.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1832
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: Corona-Regeln in Norwegen?

Beitragvon Voronwe » Mi, 26. Aug 2020, 21:33

syltetoy hat geschrieben:Voronwe, es wird einfach mit Abstand eingeschifft damit nicht alle gleichzeitig auf den Decks sind, das Ausschiffen geht Kabinendeckweise und startet mit Deck 11, alle 5 Mnuten werden die Leute dann aufgefordert zu ihrem PKW zu gehen. Damit will man verhindern das alle Leute gleichzeitig los stürmen und es eng im Treppenhaus wird.
Es hat super geklappt.


Danke für die Info, ist ja jetzt leider schon wieder überholt :weinen:
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 822
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

VorherigeNächste

Zurück zu Coronavirus und COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast