2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Temporäres Forum für alle Themen rund um das SARS-CoV-2 Virus und COVID-19 in Norwegen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon eimoti » Mi, 07. Jul 2021, 21:17

Hallo zusammen,

so langsam blicke ich bei den Regelungen nicht mehr durch.
Aktuell versuche ich herauszufinden ob man noch nach Norwegen einreisen kann, sollte Deutschland rot werden.

Hintergrund: kostenlose Stornierung nur noch bis zum 14.7. - Einreise erst am 16.8.
Wir sind 4 Erwachsende vollständig geimpft und ein Kind 9 Jahre

Hierzu gibt es unterschiedliche Aussagen:

Auswärtiges Amt: „ Die Einreise nach Norwegen über ein als orange oder rot klassifiziertes Land ist nicht möglich“
Link: https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reis ... eit/205878

reopen EU: Alle Reisenden aus Gebieten, die als „rot“ und „orange“ in der EU/EWR oder der Schweiz eingestuft sind, dürfen nach Norwegen reisen und müssen:
Füllen Sie das Anmeldeformular vor der Reise aus.
einen negativen Test vor der Abreise vor der Einreise vorlegen, der weniger als 24 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde
Weitere Tests bei der Ankunft in Norwegen durchlaufen.
Geben Sie eine 10-Tage-Quarantäneperiode ein.
Link: https://reopen.europa.eu/de/map/NOR/7001

udo.no: You can travel from red countries/areas in the EU/EEA and the Schengen Area if you can document one of the requirements listed above. Fully vaccinated parents cannot bring their unvaccinated children.
Link: https://www.udi.no/en/about-the-corona- ... link-24945

Und hier steht es wieder anders: https://www.fhi.no/nettpub/coronavirus/ ... ronavirus/ Kinder unter 12 aus rotem Land darf mit Registrierung und test einreisen.

Hat einer von euch eine Idee was nun stimmt?
eimoti
 
Beiträge: 15
Registriert: Do, 17. Jun 2021, 14:36

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Voronwe » Mi, 07. Jul 2021, 21:17

So, gerade die letzte Rate für das Ferienhaus überwiesen und den Pokereinsatz damit erhöht. Jetzt heißt es Daumendrücken.
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 822
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon MarkusD » Mi, 07. Jul 2021, 21:59

Moin Leute,

die beiden Threads bzgl. Corona verfolge ich von Anfang an. Und schon letztes Jahr im Sommer war ich am Staunen, jetzt echt, unter den Bedingungen ins Ausland reisen? Nicht für alles Geld der Welt hätte mich da jemand zu so einer Reise überreden können.

Und nun in diesem Jahr, gefühlt jede Stunde ändern sich die Bedingungen für An-, Ab- und Heimreise, nichts ist wirklich klar und verlässlich. Das Virus ist immer noch da, Impfung hin oder her, von Friede, Freude, Eierkuchen sind wir meiner Einschätzung nach noch weit entfernt.

Versteht mich nicht falsch, ich glaube ja gerne, dass jeder "urlaubsreif" ist und gerne mal die eigenen vier Wände verlassen will. Aber unter den gegebenen Voraussetzungen? Das klingt für mich wie Folter. Bescheinigungen, Zertifikate, Tests etc. pp. bereit halten, Warten, Bangen, etc. pp.

Urlaub, egal wohin, bedeutet für mich, wochenlange, genüssliche Planungen, tüfteln, wie klappt die Reise am besten. Dann am Morgen der Abreise sich in die „Reisschüssel“ :D setzen, losfahren, die Gedanken an den Alltag ausknipsen und dann genießen. Alleine der Gedanke am Grenzübergang D/DK, DK/S, S/FIN oder FIN/N in irgendwelche Verwicklungen verstrickt zu werden wären für mich ein Graus. Da bleibe ich lieber zu Hause.

Zum Glück ist der Sommer eh nicht meine liebste Reisezeit, aber so langsam stelle ich mich drauf ein, dass meine Reisezeit Jan/Feb 2022 nach Svalbard alles andere als eine ausgemachte Sache ist. Natürlich bin ich gerne bereit mich positiv überraschen zu lassen. :)

Allen Reisenden der nächsten Zeit wünsche ich von Herzen alles Gute, eine entspannte Zeit und kommt gesund und erholt wieder.

Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1248
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Julindi » Do, 08. Jul 2021, 7:43

Voronwe hat geschrieben:So, gerade die letzte Rate für das Ferienhaus überwiesen und den Pokereinsatz damit erhöht. Jetzt heißt es Daumendrücken.

Ich auch :D - wird schon irgendwie klappen. :shock:

Ich verfolge gespannt Berichte von bereits Eingereisten. Teils werden Kinder getestet, teils nicht... Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, in welche Spur ich muss - mein Mann und ich sind geimpft und unsere Kinder eben nicht... :nixwissen:
Ich denke in den nächsten Wochen wird insgesamt bei allen Beteiligten dort (also Zoll, Polizei etc.) auch mehr Routine eintreten und hoffentlich auch die Infos für alle Einreisewilligen klarer werden, sodass man sich gut vorbereiten kann.

MarkusD hat geschrieben:... Und schon letztes Jahr im Sommer war ich am Staunen, jetzt echt, unter den Bedingungen ins Ausland reisen? Nicht für alles Geld der Welt hätte mich da jemand zu so einer Reise überreden können.

... Urlaub, egal wohin, bedeutet für mich, wochenlange, genüssliche Planungen, tüfteln, wie klappt die Reise am besten. Dann am Morgen der Abreise sich in die „Reisschüssel“ :D setzen, losfahren, die Gedanken an den Alltag ausknipsen und dann genießen. Alleine der Gedanke am Grenzübergang D/DK, DK/S, S/FIN oder FIN/N in irgendwelche Verwicklungen verstrickt zu werden wären für mich ein Graus. Da bleibe ich lieber zu Hause.


Kann ich gut verstehen - mir wäre es auch lieber so mit Urlaubsvorfreude und ganz gechillt hochfahren... Muss jeder für sich entscheiden - wir haben als Familie (genau wie letztes Jahr) entschieden, dass wir unbedingt nach Norwegen möchten und uns auf diesen "Krimi" einlassen ... :wink: 2020 hat's funktioniert :D
Unser Norwegen-Winterurlaub 2020 ist geplatzt - der nächste trotzdem schon gebucht - die Hoffnung stirbt zuletzt!!

Und jetzt hoffe ich, dass mir die (sorry dass ich das jetzt mal rauslassen muss) blöden EM-Touris nicht mit Delta noch die Tour vermasseln :twisted:

ich drück uns allen die Daumen :D :D 8)
Reiseberichte mit Fotos auf http://www.ju-cara.jimdo.com
Julindi
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1362
Registriert: Do, 20. Sep 2007, 14:31
Wohnort: Speyer

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Voronwe » Do, 08. Jul 2021, 8:02

Julindi hat geschrieben:Ich verfolge gespannt Berichte von bereits Eingereisten. Teils werden Kinder getestet, teils nicht... Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, in welche Spur ich muss - mein Mann und ich sind geimpft und unsere Kinder eben nicht... :nixwissen:
Ich denke in den nächsten Wochen wird insgesamt bei allen Beteiligten dort (also Zoll, Polizei etc.) auch mehr Routine eintreten und hoffentlich auch die Infos für alle Einreisewilligen klarer werden, sodass man sich gut vorbereiten kann.

Ich glaube, was die Spur angeht, da vertraue ich einfach darauf, daß sie einen schon richtig einweisen. Det regler seg.
Die längste Wartezeit bis jetzt waren mal 1.5h in den USA, aber hier hat man ja den Vorteil, daß man wenigstens ausgeschlafen ist :D
Ich glaube, ich melde uns alle an, ich schaffe mit der Impfung wohl eine Punktlandung, meine Frau nur bei der Rückreise, die ältere hat dann vielleicht die erste und die jüngere ist noch zu jung (Vorschlag für ein Geschenk zum 12. Geburtstag: Eine Impung :D )

MarkusD hat geschrieben:... Und schon letztes Jahr im Sommer war ich am Staunen, jetzt echt, unter den Bedingungen ins Ausland reisen? Nicht für alles Geld der Welt hätte mich da jemand zu so einer Reise überreden können.

... Urlaub, egal wohin, bedeutet für mich, wochenlange, genüssliche Planungen, tüfteln, wie klappt die Reise am besten. Dann am Morgen der Abreise sich in die „Reisschüssel“ :D setzen, losfahren, die Gedanken an den Alltag ausknipsen und dann genießen. Alleine der Gedanke am Grenzübergang D/DK, DK/S, S/FIN oder FIN/N in irgendwelche Verwicklungen verstrickt zu werden wären für mich ein Graus. Da bleibe ich lieber zu Hause.


Da hast Du natürlich nicht ganz unrecht. Unsere Reise war eigentlich schon für letztes Jahr geplant, haben wir verschoben und Urlaub bei den Großeltern gemacht. So schön das ist, man will auch mal raus, und der Familienrat hat entschieden, daß jetzt eine komplette Umplanung noch stressiger ist. Und eigentlich haben wir uns auch geärgert, weil es ja eigentlich möglich gewesen wäre.
Das einzige. was wir jetzt umgeplant haben, ist die Hüttentour - durch die Belegungsregeln vom DNT steige ich nicht mehr durch.


Julindi hat geschrieben:Und jetzt hoffe ich, dass mir die (sorry dass ich das jetzt mal rauslassen muss) blöden EM-Touris nicht mit Delta noch die Tour vermasseln :twisted:


Wie ich schon sagte: Was ein Glück, daß wir rausgeflogen sind. (und was ein GLück, daß wir unseren England-Urlaub 2019 gemacht haben - der wäre jetzt definitiv ausser Reichweite)
Voronwe
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 822
Registriert: Fr, 26. Okt 2007, 8:08
Wohnort: Tübingen

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon doreen78 » Do, 08. Jul 2021, 8:34

"[quote="eimoti"]Hallo zusammen,

so langsam blicke ich bei den Regelungen nicht mehr durch.
Aktuell versuche ich herauszufinden ob man noch nach Norwegen einreisen kann, sollte Deutschland rot werden.

Hintergrund: kostenlose Stornierung nur noch bis zum 14.7. - Einreise erst am 16.8.
Wir sind 4 Erwachsende vollständig geimpft und ein Kind 9 Jahre"


Ja - bisher kann ich bei sämtlichen Quellen nur lesen, dass Kinder unter 12, die aus roten Gebieten einreisen - egal ob die Eltern ein gültiges COVID-19 Zertifikat besitzen oder nicht - in Quarantäne müssen.

https://europa.eu/youreurope/citizens/t ... dex_de.htm

"Kinder unter 18 Jahren aus „roten“ Ländern, die kein EUDCC besitzen, müssen einer obligatorischen Quarantäne unterzogen werden. Die Quarantäne kann enden, wenn sie das negative Ergebnis eines PCR-Tests zeigen, der frühestens 3 Tage nach der Ankunft durchgeführt wurde. Kinder unter 12 Jahren sind von der Bereitstellung eines negativen Testergebnisses vor der Einreise befreit."

Und ich hatte gehofft, dass sie sich da nach der Vorgehensweise an anderen Ländern orientieren (bspw. Dänemark, dort sind Kinder unter 15 von Eltern mit Covid 19 Zertifikat von allem befreit). Zumal hier unter 12Jähreig gar keine Chance haben auf ein Impfzertifikat, da es ja noch keine Zulassung für einen Impfstoff gibt.
doreen78
 
Beiträge: 6
Registriert: Di, 22. Jun 2021, 8:17

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon syltetoy » Do, 08. Jul 2021, 8:40

Bei der ersten Fahrt mit der Color Line Kiel - Oslo gab es Wartezeiten von bis zu vier Stunden im Hafengelände.

Ich denke das wird sich noch verbessern, muss sich erstmal einspielen.
syltetoy
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1832
Registriert: Do, 20. Okt 2011, 10:26

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon eimoti » Do, 08. Jul 2021, 8:54

doreen78 hat geschrieben:Ja - bisher kann ich bei sämtlichen Quellen nur lesen, dass Kinder unter 12, die aus roten Gebieten einreisen - egal ob die Eltern ein gültiges COVID-19 Zertifikat besitzen oder nicht - in Quarantäne müssen.
https://europa.eu/youreurope/citizens/t ... dex_de.htm


Ja genau das sind ja die "Widersprüche". Selbst auf den norwegischen Seiten.

udo.no: You can travel from red countries/areas in the EU/EEA and the Schengen Area if you can document one of the requirements listed above. Fully vaccinated parents cannot bring their unvaccinated children.
Link: https://www.udi.no/en/about-the-corona- ... link-24945
eimoti
 
Beiträge: 15
Registriert: Do, 17. Jun 2021, 14:36

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon mario_b » Do, 08. Jul 2021, 9:14

syltetoy hat geschrieben:Bei der ersten Fahrt mit der Color Line Kiel - Oslo gab es Wartezeiten von bis zu vier Stunden im Hafengelände.

Outsch ... da ist der Tag ja rum - 10 Uhr einlaufen, bis man von Schiff ist 10:30 - 11:00 uhr + 4 Stunden = 17 Uhr. Ok mal lieber Planen das man am ersten Tag nur bis aus Oslo raus kommt ;-)
mario_b
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 10:22

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Canadier » Do, 08. Jul 2021, 10:52

mario_b hat geschrieben:Outsch ... da ist der Tag ja rum - 10 Uhr einlaufen, bis man von Schiff ist 10:30 - 11:00 uhr + 4 Stunden = 17 Uhr.

Muß ich wohl in der Schule bei Mathe nicht aufgepaßt haben! :shocked!: :lol:
Canadier
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 350
Registriert: Sa, 18. Apr 2020, 17:22

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon mario_b » Do, 08. Jul 2021, 15:03

Canadier hat geschrieben:
mario_b hat geschrieben:Outsch ... da ist der Tag ja rum - 10 Uhr einlaufen, bis man von Schiff ist 10:30 - 11:00 uhr + 4 Stunden = 17 Uhr.

Muß ich wohl in der Schule bei Mathe nicht aufgepaßt haben! :shocked!: :lol:


Nein in Zeitlehre hast Du nicht aufgepasst sonst wüsstest Du das man Mittags zwei Stunden Siesta macht ;-)
mario_b
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo, 24. Aug 2020, 10:22

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Smørkake » Do, 08. Jul 2021, 17:26

Einreise heute Kristiansand.
Bei Check-In K´Hirtshals wurde abgefragt ob vollständig geimpft.
Gab einen extra Anhänger für den Rückspiegel und eine extra Line.
Ankunft Kristiansand 12.20 mit FjordLine. Runter vom Katamaran um 12.42.
Nach verlassen des Schiffes wird direkt nach geimpft oder nicht geguckt und in die Reihen aussortiert. Geimpfte in die normale Ausfahrt Kristiansand. Ungeimpfte bzw. mit Kindern in die separaten Reihen mit Teststationen.

Katamaran brechend voll - demzufolge Hafengelände auf dem ersten Blick auch voll.
Alles ziemlich organisiert und freundlich.


Impfnachweis und Perso in Klarsichthülle bereit gehalten, beim runterlassen der Scheibe die Maske aufgesetzt und es wurden kurz die Impfnachweise gescannt und total freudein schöner Urlaub gewünscht.
Das ganze hat dann keine 30 Sekunden gedauert.

Zoll passiert um 13.08 und Hafengelände verlassen!
Smørkake
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr, 24. Apr 2020, 7:47

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Gudrun » Do, 08. Jul 2021, 18:26

Ich antworte mal hier, weil es sich bei dieser Aussage kaum um eine wichtige info für alle Reisenden handelt:
Andre311 hat geschrieben:Die Ersten deutschen Touris sind in Ålesund angekommen,ob sie Corona mitgebracht haben war nicht zu ermitteln, jedenfalls mach ich drei Kreuze wenn alle Touris wieder weg sind,das nimmt ja überhand hier, Mio mit bobiler und vogn,man kann schon nicht mehr treten vor Leuten
Bei den derzeitigen Inzidenzen ist es wahrscheinlicher, dass sich die Touris in Ålesund anstecken als dass sie Corona mitbringen. Achtung: Die Aussagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung sagen nichts über den Einzelfall. Allerdings möchte ich die Aussage bezweifeln, dass sich Mio von Autos in Ålesund befinden und dass man dort vor Leuten nicht mehr treten kann. Ich denke auch nicht, dass Deine Ansicht von allen dort lebenden geteilt wird. Diese Seite lässt anderes vermuten.

Woher diese Aggressivität Deines Beitrages? (Ich empfinde das so.)

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12245
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon ChristianAC » Do, 08. Jul 2021, 20:57

Gudrun hat geschrieben:Bei den derzeitigen Inzidenzen ist es wahrscheinlicher, dass sich die Touris in Ålesund anstecken als dass sie Corona mitbringen.


Und das ist jetzt positiv? Finde den Fehler.
ChristianAC
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1289
Registriert: Sa, 24. Aug 2002, 6:42
Wohnort: Oslo

Re: 2021 und das doofe Virus ist immer noch da!

Beitragvon Gudrun » Do, 08. Jul 2021, 21:00

Das ist eine Antwort auf:
Andre311 hat geschrieben:Die Ersten deutschen Touris sind in Ålesund angekommen,ob sie Corona mitgebracht haben war nicht zu ermitteln,


Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12245
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

VorherigeNächste

Zurück zu Coronavirus und COVID-19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast