Mit VIPPS bezahlen

Norwegenbezogene Themen, die in keine andere Kategorie passen

Mit VIPPS bezahlen

Beitragvon masanella » Mi, 29. Jun 2022, 12:57

hallo,
Ich möchte das Thema: Bezahlung mit der VIPPS App aufgreifen.
Ich habe gelesen das Visa und Vipps sich seit Sept. 2020 zusammengetan haben.
Bisher war es ja für Ausländer nicht möglich mit der Vipps-App zu bezahlen!!
Geht es eventuell jetzt mit der Visa-Card per App??
Hat jemand da Erfahrung?

Gruß Hermann
masanella
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 133
Registriert: Di, 22. Nov 2016, 16:55

Re: Mit VIPPS bezahlen

Beitragvon jonn68 » Mi, 29. Jun 2022, 16:12

Also ich habe bisher noch keine Möglichkeit nur mit der Visa Karte gefunden, du brauchst die BankID....
jonn68
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi, 12. Aug 2020, 14:23
Wohnort: Trøndelag

Re: Mit VIPPS bezahlen

Beitragvon harald0409 » Mi, 29. Jun 2022, 17:54

Alle folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, um Vipps nutzen zu können:

Sie müssen eine norwegische Sozialversicherungsnummer ("fødselsnummer" oder "D-Nummer") haben
Sie müssen ein Konto bei einer norwegischen Bank haben, um Zahlungen über Vipps empfangen zu können. Dieses Bankkonto kann auch für Zahlungen ("Finanzierungsquelle") verwendet werden, abhängig von den Vereinbarungen zwischen Ihrer Bank und Vipps.
Sie müssen mindestens eine Debit- oder Kreditkarte haben, die von einer norwegischen Bank als Geldquelle ausgestellt wurde.
Sie können mehrere alternative Finanzierungsquellen mit Vipps verknüpfen. Sie können den Namen Ihrer bei Vipps registrierten Bankkonten ändern. Namensänderungen sind auf Vipps beschränkt.
Sie müssen ein Mobiltelefon mit einer norwegischen Mobiltelefonnummer haben. Bitte beachten Sie; Vipps basiert auf offenen Telefonnummern. Wenn Sie eine Reservierung für die Anzeige Ihrer Telefonnummer bei Anbietern von Telefonnummern (z. B. 1881) vorgenommen haben oder eine geheime Telefonnummer ("hemmelig nummer") haben, wird Ihr Name weiterhin in Vipps angezeigt, wenn jemand Zugriff auf Ihre Telefonnummer hat, vorausgesetzt, Sie haben sich als Vipps-Benutzer registriert.
Vipps müssen aus dem Play Store oder App Store heruntergeladen werden und können auf Mobiltelefonen mit den Betriebssystemen iOS und Android (sofern Google Play-Dienste verfügbar sind) verwendet werden.
Sie müssen über eine E-Mail-Adresse verfügen.
Sie müssen über 15 Jahre alt sein, um ein Benutzerprofil erstellen zu können. Wenn Sie zwischen 15 und 18 Jahre alt sind, können Sie nur Geld überweisen, das Ihnen zur Verfügung steht. Wenn Sie jünger als 15 Jahre sind, können Ihre Eltern ein Vipps-Profil registrieren, das von Ihren Eltern für Sie kontrolliert wird.
Sie müssen diese Vereinbarung gelesen, verstanden und akzeptiert haben.
Vipps muss Sie als Benutzer genehmigen.
Genauere Informationen darüber, welche Mobiltelefone und Zahlungskarten mit Vipps verwendet werden können, finden Sie unter www.vipps.no.

Da steht alles Haarklein
https://vipps.no/vilkar/vipps-terms-and-conditions/
harald0409
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 385
Registriert: So, 11. Okt 2009, 19:02
Wohnort: Andebu

Re: Mit VIPPS bezahlen

Beitragvon trd » Do, 30. Jun 2022, 7:43

harald0409 hat geschrieben:Wenn Sie zwischen 15 und 18 Jahre alt sind, können Sie nur Geld überweisen, das Ihnen zur Verfügung steht.

ist zwar ot, aber nur als Anmerkung: Das stimmt leider nur wochentags. Am Wochenende (ab Fr. 18:00 Uhr) kann ein Jugendlicher beliebig Geld mit Vipps ausgeben, der Saldo wird erst am Montag nachgeführt. Dann ist das Girokonto des Jugendlichen in den roten Zahlen, obwohl es als Positivkonto installiert wurde.
Aus eigener Erfahrung, zum Glück noch unter 1.000kr geblieben. Aber Auskunft der Bank war dazu, dass sich das nicht unterbinden lässt.
Wer also seinem jugendlichen Kind Vipps gibt, sollte sich darüber bewusst sein.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 666
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 11:06

Re: Mit VIPPS bezahlen

Beitragvon trd » Do, 30. Jun 2022, 7:45

harald0409 hat geschrieben:Sie müssen ein Mobiltelefon mit einer norwegischen Mobiltelefonnummer haben.

Das ist natürlich richtig, aber nur zur Installation, die auf einem deutschen Handy erfolgen kann und uneingeschränkt dort funktioniert.
trd
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 666
Registriert: Di, 01. Feb 2011, 11:06


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron