zzz Kurzvorstellung

Besucher unseres Forums stellen sich vor.

zzz Kurzvorstellung

Beitragvon zzz » So, 31. Jul 2022, 13:21

Guten Morgen...

Verheiratet, Mitt50er, ich war 2007 mal in Norwegen (Südnorwegen) Ingenieur und ich habe mir eine Schnapsidee in den Kopf gesetzt, die ich im November vielleicht umsetze - oder auch nicht. :-)

Es soll durch Skandinavien gehen....
zzz
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr, 29. Jul 2022, 12:19

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon Andrea.t77 » So, 31. Jul 2022, 15:28

Klingt spannend. Willkommen im Forum :wink:
---
Überwiegend als Familie: 3 Standortreisen, 2 Ferienhaus-Rundreisen, 2 Auto-Zelt-Rundreisen, 2 Kurztrips Oslo (Colorline, Hotel), 2 Kreuzfahrten
Andrea.t77
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1043
Registriert: Fr, 25. Apr 2003, 16:41
Wohnort: Magdeburg

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon Gudrun » So, 31. Jul 2022, 17:13

Wieso "Schnapsidee". Und warum im November: schwierigere Reisebedingungen als im August, kürzere Tage.

Willkommen im Forum.

Grüße Gudrun
Gudrun
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 12229
Registriert: Di, 27. Okt 2009, 16:35

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon zzz » So, 31. Jul 2022, 22:57

Warum November:

1. 10. Hochzeitstag in Dänemark am 09.11.2022
2. Frau will über die Öresundbrücke (sie hat nen Krimi gesehen, in dem die Leichteile halb hier, halb drübel lagen...)
3. Wenn ich schon mal dort auf der anderen Seite bin, kann ich auch weiter fahren, nicht? Das Öresundticket gilt ein Jahr lang für die Rückfahrt.
4. Chance auf Nordlichter
5. Erlebnis Polarnacht

August ist für mich doof: keine Nordlichter, keine Mitternachtssonne, viele Touristen. Aber eine tolle Natur - die im Juni allerdings auch nicht viel schlechter wäre, aber mit Mitternachtssonne am Nordkapp. Falls man zwischen den Leuten durchgucken kann.... (Ne - soll nicht so "schlimm" sein, schreiben Reiseberichte. Da oben sind wohl wirklich nicht so extrem Viele).

Die "Ursprungsidee" war die Reise mit Wohnmobil zu machen. Aber Wohnmobil ist nicht so wirklich mein Charakter... Dauercamping und ein schwerfälliges Gefährt... Mit dem PKW ist man wirklich TOP-mobil. Jede Innenstadt, jede Maut, jedes Parkhaus, jeder 5 m kurze Platz ist geeignet, mit dem Auto dort zu sein. Man kann umkehren, reinfahren, rausfahren - wo man will, wann man will. Klar kann man mit dem Wohnmobil auf die Bremse latschen und nach zwei Körperdrehungen ins bett fallen und schalfen. Ich bilde mir aber ein, dass man mit dem PKW nach 10 Stunden Fahrt 200 km weiter ist. Auch das Parken in den Städten wird deutlich einfacher werden.

Im Winter sind die Übernachtungen echt günstig. 60 EUR sind keine Seltenheit. Bei Oslo, Stockholm, Kopenhagen und ähnlichen Zentren wird's teuer. Aber selbst bei Großstädten habe ich 2 mal 4 Sterne für knapp über 100 EUR/Nacht buchen können. Ich glaube, im Sommer wird's teurer.

Last but not least: ich liebe den Schnee. Frau nicht. ABER: sie liebt meine Abenteuer-Touren, und spricht auch noch Jahre danach darüber. Natürlich nur negativ, dass ich mir nichts drauf einbilde, aber ich weiß ganz genau, dass ihr die Touren gefallen haben. Ich habe sie am Fogarasch (Rumänien) auf einen Gipfel geschleppt (sie hat Titanbeine seit einem Unfall, natürlich stütze ich sie den gesamten Weg), auf den Lago d'Iseo waren wir spazieren (Christo), in Paris haben wir den Triumphbogen nicht gesehen (war verpackt, Christo) und vieles mehr. Nordkapp ist allerdings eine Hausnummer, die wir noch nicht hatten, und sie hat keine Ahnung von meiner Planung.

Skandinavien im Sommer wird aber sicher noch mal Thema. Neben der Natur gibt es dort auch sehr viel Kultur und Museen. Einige Tage sind dafür eingeplant, deswegen die relativ langsame Fahrt im Süden. Der Schwerpunkt ist aktuell glasklar Norwegen (obwohl Stockholm und Göteborg ihre Tage haben). Wenn Norwegen kein Schwerpunkt wäre, wäre ich tatsächlich über die E45 direkt zum Nordkapp gefahren. "Später" wird es Sommertouren über Schweden, Finnland und Baltikum geben.

2026, 2027, 2028, 2030, 2039 (Norwegen, Mittelschweden) sind die SoFis gesetzt - mal sehen, wie fit ich dann noch bin. 2048 ist in Norwegen wieder was, 2053 Gibraltar, 2059 Frankreich, und zu meinem 100sten Geburstag geht's auf die Azoren :-D Aktuell kann ich noch jedenfalls mit jngen Leuten im Tempo mithalten. 1999 habe ich übrigens als einer der Wenigen in Deutschland sehr gute Fotos von der SoFi gemacht (ist aber nirgendwo veröffentlicht) - bei Heidenheim. Damals kannte ich meine jetzige Frau natürlich noch nicht.
zzz
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr, 29. Jul 2022, 12:19

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon MarkusD » So, 31. Jul 2022, 23:28

zzz hat geschrieben:3. Wenn ich schon mal dort auf der anderen Seite bin, kann ich auch weiter fahren, nicht?

Das finde ich ist eine großartige Einstellung. ;-) Ich meine von Malmö zum Nordkapp sind es schlappe 2.340 km, das liegt ja dann quasi direkt hinter der Öresundbrücke. :lol:

Nicht falsch verstehen, so ähnliche Tripps habe ich auch schon gemacht. Freunde in Dänemark besucht die dort Urlaub gemacht haben und dann bis zum Nordkapp gefahren, allerdings im September (Reisebericht 2012/09). Damals kannte ich den Inlandsvägen übrigens noch nicht, deshalb bin ich da noch in Schweden an der Küste zurück gefahren. Würde ich wie geschrieben nie wieder machen.

Gruß, Markus
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1240
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon MarkusD » So, 31. Jul 2022, 23:35

zzz hat geschrieben:Last but not least: ich liebe den Schnee. Frau nicht. ... Nordkapp ist allerdings eine Hausnummer, die wir noch nicht hatten, und sie hat keine Ahnung von meiner Planung.

Interessante Konstellation und Vorhaben. Ich drücke euch die Daumen. :D
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1240
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon zzz » So, 31. Jul 2022, 23:42

Schöner Reisebericht! Abgesehen von etwas Schnee war's aber wohl noch"warm"...

Kennst Du Forrest Gump? https://www.youtube.com/watch?v=ymiZFPauvlQsundbrücke... "...when I got there, I thought maybe I can drive to Göteborg..." und so ist die Schnapsidee entstanden!
zzz
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr, 29. Jul 2022, 12:19

Re: zzz Kurzvorstellung

Beitragvon MarkusD » Mo, 01. Aug 2022, 20:28

zzz hat geschrieben:Schöner Reisebericht! Abgesehen von etwas Schnee war's aber wohl noch"warm"...

Es war meine einzige Reise die nicht im Winter statt fand, jep.
MarkusD
NF-Stammbesucher
NF-Stammbesucher
 
Beiträge: 1240
Registriert: So, 08. Okt 2017, 12:21
Wohnort: Rheinland-Pfalz


Zurück zu Unsere Besucher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste